Portrait unseres Kompetenzpartners


 

 

Die Lungenliga - ein Beratungs- und Betreuungsnetz

 

Die Lungenliga ist eine nicht-gewinnorientierte Gesundheitsorganisation und engagiert sich für Menschen mit Lungen- und Atemwegserkrankungen. 

Sie besteht aus 19 kantonalen Lungeligen, einer nationalen Geschäftsstelle und weiteren Fachorganen. 

 

Die Geschäftsstelle in Bern koordiniert und unterstützt die Aktivitäten der kantonalen Lungenligen, lanciert Projekte im Bereich der der Gesundheitsförderung und der Prävention, sie vertritt die Organisation und ihre Mitglieder gegenüber den Krankenkassen und Behörden. 

 

Die insgesamt 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und betreuen Menschen mit Lungen- und Atemwegserkrankungen, damit sie möglichst beschwerdefrei und selbständig leben können und eine höhere Lebensqualität erreichen. Die kantonalen Lungenligen sind mit ihren 70 Beratungsstellen die Anlaufstellen für Betroffene und Angehörige.

 

Die Beratungspersonen der Lungenliga sind Fachpersonen aus medizinischen und sozialen Berufen und verfügen über sehr spezialisiertes Wissen im Bereich der Atemwegs- und Lungenerkrankungen. Interne Weiterbildungen erhöhen ihre Professionalität und Kompetenz in der medizinisch-therapeutischen und psychosozialen Beratung für ihre Patientinnen und Patienten. 

Weitere Informationen



NEWSLETTER
NEWSLETTER